Strahlen-Filter-Anlage




   



COPYRIGHT im Datum 14.06.2014, auf die in dieser Internetseite technisch dargelegter Radioaktivitäts-Ultraviolett(UV)-Strahlenfilteranlage, mit Funktion, dass kein Patent oder keine Patente bezüglich der in dieser Internetseite textlich und bildlich dargelegter Radioaktivitäts-Ultraviolett(UV)-Strahlenfilteranlage gemacht werden, soweit das oder die nicht schon Existieren, so das über das hier dargelegte Copyright über meinem (Felix R. Kittel) willen, die Folge sein soll, dass jeder Mensch, der will und kann, die in dieser Internetseite textlich und bildlich dargelegter Radioaktivitäts-Ultaviolett(UV)-Strahlenfilteranlage, ohne Patent, herstellen, produzieren, vertreiben und oder verkaufen soll. BY: Herr Felix R. Kittel, WOHNHAFT IN: STRASSE: Wiesengrundstr. 2, ORT: 83229 Aschau im Chiemgau, LAND: Deutschland.
.
.
Hintergrundinformationen zur Entstehung dieser Anlage vom 25.07.2014
.
Ich beobachte die Sonne seit über 15 Jahren und habe festgestellt, dass sie immer heller und heller wird. Ich stellte dies fest, indem ich die Augen so stark zugekniffen habe, bis ich die Scheibe der Sonne sah. Ich musste mit den Jahren die Augen immer mehr und mehr zukneifen und diesen Test immer später und später am Tag machen, um die Scheibe der Sonne zu erkennen, was heißt, dass die Sonne immer heller und heller geworden ist.
Vor einem ¾ Jahr circa stellte ich fest das das Obst und Gemüse sich wie belgisches bestrahltes Obst und Gemüse verhält, da es einfach länger haltbar ist, was beim Verzehr nicht gefährlich für den Konsumenten ist.
Ich fragte im Markt den Chef des Marktes ob sein Gemüse und Obst bestrahlt wird und gab ihm 2 Wochen Zeit dies Nachzufragen und erklärte gleichzeitig das ich Rückschlüsse auf die Sonne ziehen will.
Nach 2 Wochen gab er mir die erschütternde Antwort.
Er sagte sein Gemüse und Obst sei nicht bestrahlt, so das ich glaube das dies die Sonne macht.
Vor einiger Zeit später stellte ich fest, dass Singvögel bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang nicht mehr Singen. Jetzt vermut ich das dies ein Schritt weiterging.
.
Erklärung:
.
a) Singvögel ernähren sich von Raupen.
b) Raupen werden zu Schmetterlingen und Käfer.
c) Schmetterlinge und Käfer legen und kleben kleine Eier unter Blätter.
d) Diese Eier werden durch die derzeitigen Sonnenstrahlen steril und können nicht schlüpfen.
e) Singvögel Verhungern durch Nahrungsmangel, weil keine Raupen entstehen.
.
Schlusswort:
.
Jetzt ist die Frage wie es weitergeht!
Ich bin der Meinung das bald auch sämtliche Pflanzen in der freien Natur steril werden und dann nicht mehr wachsen.
Wann und ob dies der Fall sein wird weis ich nicht, ich bin kein geprüfter Radiologe.
Deshalb entstand auf jeden Fall diese Strahlenfilteranlage und bin der Meinung das sie sofort global gebaut werden muss, solange die ganze normale Wirtschaft noch im Gang ist!
.
PS: Diese ganze Seite hier ist ohne Gewähr, was heißt, dass ich nicht dafür haften will, wenn etwas von dieser Seite hier nicht stimmt.
.
.
Radioaktivitäts-Ultaviolett(UV)-Strahlen-Filter-Anlage:
.
.
Erkärung:
.
1. Die zwei Glas-UV-Filter und die Bleiplatten sind in der Dicke variabel, je nach dem wie viel UV-Strahlung bei dem zwei Glas-UV-Filtern gefiltert werden sollen und je nach dem wieviel Radioaktivität und UV-Strahlung sämtliche Bleiplatten durch direkte Sonneneinstrahlung stoppen müßen.
.
2. Die zwei äußeren Spiegel nehmen die von UV-Strahlen gefilterten Sonnenstrahlen auf und reflektieren die guten Sonnenstrahlen in das Innenleben der Anlage, wobei die Radioaktiven Sonnenstrahlen durch die Spiegel in den unteren Boden der Spiegel strahlt.
.
3. Grundliegend stimmen die Abmahße und Winkel der Zeichnung einigermahßen.
.
4. Die leicht ungeschützte Zohne wird im Schutz von oben nach unten stärker und stärker, so das die ungeschützte Zohne unterhalb kaum beachtet werden muß.
.
5. Die Anlage ist in der Größe und Länge (vor allen Dingen in der Länge) variabel.
.
6. Die Anlage ist Perfekt ausgerichtet, wenn die Sonne am längsten Tag des Jahres, sich beim höchsten Stand, auf der Mitte der ganzen Länge der Anlage befindet und das links und rechts der Länge der Anlage, die Sonne, die Anlage links und rechts vom Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang gleichermahßen bestrahlt.
.
.
Hinweise:
.
A): Ich halte es bezüglich dieser Anlage für sinnvoll eine Bepflanzung von 2,1 Meter in der Breite zu wählen, um von beiden Seiten in der Anlage mit einem Fußschritt in die Mitte der Bepflanzung zu gelangen, damit ein guter Umgang mit der Anlage (der Bepflanzung) gewährleistet ist. (Bei Pflanzen über 2 Meter, wie Bäume, ist dies nicht zu beachten.)
.
B): Die unteren beiden Reflektorspiegel sollten bei einem Bau der Anlage in der Gradzahl von 45 Grad nicht abweichen, um die maximale Ausbäute an Licht nicht zu gefährden. (Aber, wer weis, vieleicht brauchen manche Pflanzen nicht das maximal gangbahre Licht.)

 
Hauptseite unter: www.heilungsweg.de