Über die Infiltration




   



Copyright: 2005 By: Felix R. Kittel
.
Über die Infiltration
.
.
Beschreibung: Abhandlung über die Infiltration, die meist mit Aussagen zur Bewältigung, bestimmte Vorgänge darlegen und beschreiben.
.
.
Infiltration ist eine Gebung von Daten mit dem Aspekt der Wahrheit und Richtigkeit.
Ob dieses nun wirklich wahr und richtig ist, spielt für den Infiltrator keine Rolle. Er will nur einzig und allein das bewirken, was die Infiltration ausmacht oder bewirkt. Nämlich Steuerungen, die sich allein nur darauf stützen und unterhalten die, die die Betreffenden durch die Infiltration für gut und richtig halten.
Infiltration besteht immer aus zwei Vorgängen und sind das, das das gute Negativ, und das Negative gut gemacht wird. (Bei der Defiltration ist es andersherum.)
Wenn man genau darüber nachdenkt, stellt man fest, dass das eine ohne den anderen keinen Sinn hat und somit nicht funktioniert.
Wenn man etwas Gutes nicht negativ macht, so wird man kaum dieses durch etwas negatives ersetzen können.
Der Zweck dieser Vorgänge dient wohl allein der Macht, des Geldes oder der Vertuschung wegen.
Sekten spiegeln Zustände vor, um daraus ihren Profit durch Gelder zu gewinnen.
Politiker spiegeln Zustände vor, um Macht zu gewinnen und zu erhalten.
Und dann gibt es noch Organisationen, vorwiegend für Regierungen, die vertuschen, wenn eine Infiltration ihre Wirkung verliert oder erkannt wird.
Dies alles sind wohl Vorgänge, die von Einzelnen oder Gruppen ausgehen, um Macht durch Polung zu erlangen und zu erhalten.
Es hat den Anschein, dass ein richtiges gutes Weiterleben irrelevant ist, obwohl der dadurch entstehende Schaden wohl immens ist.
Die Natur wird zum Beispiel missachtet, weil existierende ungiftige Lösungen zu teuer erscheinen. Wir befinden uns diesbezüglich in einer Neuzeit, wo zwar natürliche Lösungen existieren, doch wir immer noch durch die Macht der Gewohnheit in den alten giftigen Werdegang verstrickt sind.
Im Grunde trägt das Volk eine große Schuld dieser Vorgänge. Es will leben und aus Geldgründen natürlich auch billig. Im Grunde tue ich dies nicht anders. Doch sollte man sich beherrschen und zwingen etwas Giftiges zu lassen und ein bisschen mehr Geld in die zum Leben benötigten Dinge investieren. Oft ist es nicht sehr viel Geld mehr, welches man für ungiftigere Dinge bezahlen muss. Ein Umdenken ist dringend erforderlich. Auch wenn für etwas mehr Geld ausgegeben wird, ist es oft eine zwingende Maßnahme, um mehr von dem Gekauften zu haben. Es gibt viel günstigen Dreck, der am Anfang seinen Dienst erfüllt. Doch wenn man ständig diese erneuern muss, kommt es wohl teurer als etwas Teureres und dafür Langlebigeres zu kaufen.

Infiltration ist nicht mit Wahrheit und Richtigstellung zu verwechseln. Im Endeffekt geschieht dieser Vorgang fast genauso wie bei der Infiltration. Doch dienen die Hintergründe dem Guten und hat oft etwas mit Einbußen und Selbstlosigkeit zu tun. Man kann sagen, dass dies eine Defiltrierung ist, die immer einer gutem Sache dient.
Egal ob Infiltration oder Defiltration; die Presse hat immer die wichtige Rolle, Geschehnisse, egal in welcher Richtung aufzudecken. Doch ist die Sensationslust in Verbindung mit der Auflage oder Einschaltquoten von Zeitungen, Radio- und Fernseh- -Sendungen trügerisch. Vieles entspricht nicht mehr der Wahrheit oder ist überdreht und wird auch in Reportagen manipuliert.
Am besten macht man sich immer selbst ein Bild, von einer Situation oder Lage. Da dies aber auch wieder etwas mit Daten tu tun hat, fällt es schwer.
Doch wenn man sie im Kopf sammelt und dann logisch zusammenzieht, wird man wohl immer nach einer gewissen Zeit zu einer speziellen Wahrheit kommen. Man muss bedenken, wenn man Tatsachen zusammenzieht, das immer dann etwas nicht stimmt, wenn sie nicht logisch zusammenpassen. Oft sind auch „Hü-Hot-Pferde" unterwegs die einmal das eine und dann wieder das andere sagen. Es ist wie gesagt eine Frage der Logik das Richtige und die Wahrheit zu erkennen und zu erörtern.

 
Hauptseite unter: www.heilungsweg.de