Über die Harmonie




   



Copyright: 2005 By: Felix R. Kittel
.
Über die Harmonie
.
.
Beschreibung: Abhandlung über die Harmonie, die meist mit Aussagen zur Bewältigung, bestimmte Vorgänge darlegen und beschreiben.
.
.
Harmonie kommt von dem Wort „Einklang" und bedeutet im Endeffekt, dass man genauso zu klingen hat, wie das natürliche Umfeld es vorgibt.
Das bedeutet, dass wenn wir uns in Harmonie befinden, dass wir uns dann perfekt in das natürliche Gleichgewicht der Natur eingefunden haben.
Das heißt aber auch, dass wir alles bezüglich der Natur und dessen ja fast magischen Möglichkeiten, begriffen haben.

Wir befinden uns immer, ob es nun falsch oder richtig ist, im Einklang, der unserem Umfeld entspricht.
Überträgt man dieses Umfeld, welches aus mehreren Dingen besteht, in Töne, so ergibt sich addiert ein Grundton, der entweder falsch oder richtig klingt.
Der richtige Ton ist aber immer der, der der Natur entspricht. Dies ist deswegen so, weil wir nun mal aus der Natur kommen und von ihr leben.
Das die meisten falsch klingen, ist in unserer Welt fast zwangsläufig, da das Künstliche und Falsche, immer mehr und mehr, wächst.
Wenn wir uns aber richtig in Harmonie befinden wollen, müssen wir noch viel lernen, mit der Natur richtig umzugehen und bezüglich der technischen Möglichkeiten Abstriche machen.

Im übertragenen Sinn ist Disharmonie eine Störung, die durch die Vielzahl von Negativitäten geprägt ist. Man kann sogar so weit gehen und sagen, dass diese Negativitäten eine geistige Störung ist, die so stark auf die Psyche und den Organismus schlagen, dass Krankheiten unweigerlich Fortschreiten.
Wie gesagt bestimmt das ganzheitliche Harmoniesystem, die Natur.
Doch greifen wir derzeit, so stark in die Natur und den natürlichen Gang ein, daß man hoffen muss, dass das, was unweigerlich für ein harmonisches Leben benötigt wird, übrig bleibt.
Durch das viele Künstliche, driften wir immer mehr in unnatürliche, was wie beschrieben ein Ton ist, der der Harmonie nicht entspricht und somit ein Weg ist, der der Gesundheit nie entsprechen kann.
Wie gesagt, ist harmonisch all das, was die Natur bestimmt, weil wir auch aus der Natur kommen und keine Kunstwesen sind.
Es gibt kaum ein Tier in der Natur, dass wenn man es nicht stört oder beeinflusst, nicht harmonisch ist.
Oder gibt es etwa doch welche die ohne, aus Gründen von Nahrungs-, Erhaltungs- und Verteidigungszwecke, aggressiv sind. Ja, selbst krank werden diese kaum.
Sie finden sich mit dem ab, was sie aus der Natur bekommen, und fühlen sich im Normalfall wohl und glückselig.

 
Hauptseite unter: www.heilungsweg.de