Über die Gefühle




   



Copyright: 24.8.2010 By: Felix R. Kittel
.
Über die Gefühle
.
.
Beschreibung: Abhandlung über die Gefühle, die meist mit Aussagen zur Bewältigung, bestimmte Vorgänge darlegen und beschreiben.
.
.
Gefühle sind Emotionen, die immer von Ursachen hervorgerufen werden.
Diese Ursachen sind dann eigentlich alles was man über die Sinne, den Geist, den Körper und der Seele wahrnimmt. Doch kann ein jeweiliger Einfluss von Wesen zu Wesen ein ganz unterschiedliches Gefühl hervorrufen.
Allgemein spüren Wesen bei einem speziellen Einfluss mal mehr, weniger, oder aber auch gar nichts. Diesbezüglich kommt es darauf an wie stark, die Seele, der Geist und der Körper eines Wesens ausgeprägt ist und welche diese gewohnt sind. Auch ist es so, dass das jeweilige Gefühl bei Störungen bezüglich einem speziellen Einfluss variiert. Extreme Formen diesem ist zum Beispiel das sich jemand freut wenn er schmerzen hat, anstatt zu Leiden. Das ist als schwer krank einzustufen und können Reflexe aus der Vergangenheit sein, die aus falscher Behandlung des Betreffenden bestehen. Auch können äußere Einflüsse durch Informationen über den Kommerz (TV, Zeitungen, usw.) sehr gravierende psychische Reflexe hervorgerufen werden. Diese Reflexe können so große Auswirkungen haben das manche bewusst kriminell werden, ohne daß sie es aus Überlebungsnot müssten. Ich will nicht behaupten dass der Kommerz immer schlecht ist. Richtige Aufklärung ist immer ratsam. Doch gibt es sehr viele schlechte Mitteilungen, die man gar nicht wissen muss. Insbesonders sind negative Filme über das Fernsehen daran schuld, dass es vielen manches auf der Welt einfach scheiß egal ist, weil sie einfach schon zu abgehärtet sind.
Um zurück auf die Gefühle zu kommen, ist es wichtig, dass man weiß, dass man von Geburt an über Gefühle lernt wie man sich verhalten muss, um erstens, etwas jeweilig bestimmtes zu erreichen und zweitens, sein Leben im positiven und Notwendigen zu Leben. Jedes Lebewesen auf unserer Erde tut dies insofern es nicht durch irgendwelchen Gründen gestört oder krank ist. Dies ist eine grundliegende Entwicklung aller Wesen, die angeboren ist und wodurch Leben überhaupt existieren kann.
Handelt man nicht nach diesen Dingen, so wird man zuerst unglücklich und unzufrieden, bis man krank wird und sogar früher stirbt.
Es ist auch ganz einleuchtend, daß wenn man durch negatives Handeln negative Gefühle kriegt, dass das einem auf Dauer nicht bekommen kann.
Doch werden negative Gefühle bei bestimmten Dingen nur dann ausgelöst, wenn man über richtige und wahre Informationen weiß, dass man negativ gehandelt hat. Deswegen sind richtige Wahrheiten durchaus zu verbreiten, um einen zur Umkehr zu bewegen, was normalerweise auch geschieht, weil es eigentlich keinen gibt dem es durch negative Gefühle schlecht gehen will.

 
Hauptseite unter: www.heilungsweg.de