Über die Emanzipation




   



Copyright: 21.5.2010 by: Felix R. Kittel
.
Über die Emanzipation
.
.
Beschreibung: Abhandlung über die Emanzipation, die meist mit Aussagen zur Bewältigung, bestimmte Vorgänge darlegen und beschreiben.
.
.
Emanzipation ist vorwiegend die Revolution der Frau.
Früher sollte die Frau nur Kochen, Putzen und auf die Kinder aufpassen und erziehen.
Heutzutage darf die Frau mehr, je nach dem was sie kann. Ich finde, daß jeder, ob Frau oder Mann, das leisten darf, wozu sie durch Erlernung fähig sind. Doch gibt es Ausnahmen. Haben Sie schon mal eine Frau auf dem Bau arbeiten gesehen? Oder wenn ein Mann eine Anstellung als Putzfrau will, kriegt er dann eine Anstellung bei einer Putzfirma?
Ich versuchte dies mal und bekam diesen Job nicht, weil ich ein Mann bin.
So gibt es heutzutage noch viele Sachen wo eine Firma lieber eine Frau oder einen Mann anstellen wollen, obwohl beide Geschlechter diese Jobs beinahe gleichermaßen ausführen könnten. Außerdem spielt es auch eine persönliche Rolle, ob man allgemein mit einer Frau oder mit einem Mann „besser kann". Ein Firmenchef als Mann hat wohl lieber eine Sekretärin als ein Sekretär. Es ist somit meistens bei sehr persönlichen Arbeiten immer gegeben, daß ein Mann mit einer Frau besser arbeiten kann, wenn es um gefühlvolle Sachen geht die eine Frau immer besser könnte. Somit ist eindeutig klar, daß über die Genetik von Frau und Mann, die Genetik doch besagt, was Frau oder Mann besser kann. Ich meine, dass sich über die Evolution bestimmte Tätigkeiten in das Wesen Frau oder Mann reingefressen haben. Es gibt halt doch Unterschiede in Bezug von Mann und Frau. Diese Unterschiede sind im Endeffekt so drastisch, dass eigentlich klar ist, daß Frau und Mann jeweilig etwas besser oder schlechter kann.
Es gibt in der heutigen Zeit mittlerweile durch die Emanzipation schon so stark eingebildete Frauen, daß, das schon weh tut. Manche meinen alles bestimmen und regeln zu müssen. Manche meinen auch „wer bist du denn" und schauen einen von oben herab an. Viele bilden sich auch etwas darauf ein, ein Kind auf die Welt zu bringen, und sind deswegen erhaben.
Wenn man mal theoretisch genau betrachtet ob ein Ei in einer Frau, oder Spermien vom Mann, mehr wert hat, so wird man rein theoretisch betrachtet feststellen, daß sich bei den Spermien mehr tut als bei einem Ei in einer Frau. Ich will nicht sagen das ein Ei einer Frau weniger wert hat, doch steckt in einer Spermie sehr viel mehr Aktivität und somit mehr Leben. Natürlich stimmt es nicht, daß Spermien mehr wert haben als Eier einer Frau, doch sollte sich die Frau auf ihr vermögen nicht so viel einbilden.

Abschließend ist zu sagen das die genetische Veranlagung von Mann und Frau immer unterschiedlich sein wird und das etwas eine Frau oder Mann immer besser tun werden kann als Mann oder Frau.

 
Hauptseite unter: www.heilungsweg.de