Über die Elektronik




   



Copyright: 1.9.2010 By: Felix R. Kittel
.
Über die Elektronik
.
.
Beschreibung: Abhandlung über die Elektronik, die meist mit Aussagen zur Bewältigung, bestimmte Vorgänge darlegen und beschreiben.
.
.
Elektronik sind elektrisch funktionierende Bauteile, die über Leiterbahnen verbunden werden und mit Strom in gang gesetzt werden.
Diese machen uns das Leben leichter und schöner.
Leichter macht uns Elektronik, indem wir Maschinen haben, die Elektronik dringend benötigt, um zu funktionieren. Diese Maschinen bewältigen dann das was wir früher mit sehr viel menschlicher Arbeit tätigen mussten. Zum Beispiel mussten die Wiese und die Felder mit der Sense gemäht werden, und manche Strecken mit Pferd oder zu Fuß bewältigt werden.
Schöner lässt uns Elektronik werden, indem wir viele Sachen wie Fernsehen, Musik oder ähnliches haben ohne in das Theater, in die Oper, Konzerte oder ähnliches gehen zu müssen, um solche Sachen zu genießen.
Manche sagen, wenn man weiß, daß es in der Elektronik nur zwei Zustände gibt, ein und aus, daß das sehr primitiv ist. Doch ist es gerade das, was Elektronik sehr schwer macht. So viele elektrische Geräte nur mit zwei Zuständen zu erschaffen halte ich für extrem schwer.
Man könnte aber auch mehrere Zustände in der Elektronik haben. Doch würde man dann wieder Elektronik benötigen, um diese Zustände zu dekodieren. Sinn hätte dies vielleicht wenn man in der Elektronik, die mehrere Zustände hat, weniger Bauteile benötigt oder wenn es einfach durch irgendwelchen Gründen sein muss. Schneller würde die Elektronik mit den mehreren Zuständen auf jeden fall nicht werden, weil sie an die steuernde Elektronik gebunden ist. Selbst Quantenrechner können deswegen, meiner Meinung nach, nicht schneller sein, weil diese, meiner Meinung nach, elektronisch gesteuert werden müssten. Wie will man denn Ein und Aus Impulse über Licht bewerkstelligen, ohne daß dies durch ein Mechanismus gesteuert wird. Das Licht alleine wird das nie nur durch Licht alleine tun. Doch wenn man feststellt, dass ein Lichtstrahl generell Unterbrechungen hat, könnte dies gehen. Das wahrscheinlich von Photon zu Photon. Das währe unglaublich schnell und müsste doch wieder gesteuert werden, weil man nicht nur eine Maschine nur aus Licht bestehend bauen kann. Da müssten die Bauteile dazu auch nur aus Licht bestehen.

Abschließend ist zu sagen das Elektronik giftig ist oder sein kann und daß wenn sie so klein wie möglich wird, wir nur froh darum sein können, weil dann geringerer Abfall bezüglich verbrauchten Elektronikbauteilen entsteht.

 
Hauptseite unter: www.heilungsweg.de