Über die Depression




   



Copyright: 2005 By: Felix R. Kittel
.
Über die Depression
.
.
Beschreibung: Abhandlung über die Depression, die meist mit Aussagen zur Bewältigung, bestimmte Vorgänge darlegen und beschreiben.
.
.
Depression ist ein Zustand der Ablehnung.
Sie entsteht dann, wen man dem Leben überdrüssig wird, und bricht aus, wenn das Begreifen von Faktoren einen niederschlagen. Dieses Begreifen kann sogar Jahre dauern, wenn eine oder bestimmte Daten im Geist fehlen und diese plötzlich vieles schlüssig machen.
Die diesbezüglichen Faktoren zueinander sind für den Betreffenden immer negativ und für die Umwelt manchmal nicht zu begreifen, wenn bestimmte Hintergründe der depressionalen Faktoren des Depressiven nicht bekannt sind.
Auch besteht die Möglichkeit, dass die Depression durch das Begreifen von Faktoren besteht, weil diese noch nicht richtig verarbeitet wurden.
Für diesen Fall regelt allein ein Abwarten das Weggehen der Depression.
Doch kann dies durch erläuternde Gesprächen beschleunigt werden und ist manchmal unabwendbar, wenn der Betreffende nicht in der Lage ist, entsprechende Daten zum allgemeinen Verkraften aufzubauen.
Bei Depressionen mit tiefen Hintergrund sind folgende Punkte zu beachten:
1. Sind Depressionen allein auf Faktoren aufgebaut, die einen stören, so sind diese durch Änderung des Lebens zu beseitigen.
2. Sind Depressionen auf Faktoren aufgebaut die scheinbar nicht änderbar sind, so sind diese durch tiefsinnige Gespräche mit dem Hintergrund der Akzeptanz zu erläutern. Sollte dies für den Betreffenden nicht ausreichen, so können bestimmte Dinge aufgebaut werden, die aus helfenden Faktoren bezüglich der nicht wirklich änderbaren Faktoren bestehen. Dies hat dann den Sinn das man wenigstens sein möglichstes tut oder getan hat, auch wenn dieses Handeln nur aus Beten besteht. Man kann immer etwas ins positive ändern, auch wenn man glaubt das es zu wenig ist. Deswegen ist in solchen Fällen nicht aufzugeben und das Selbstbewusstsein zu stärken. Vielmehr ist es wichtig auch andere mit der gleichen Problematik zu finden, damit man erstens nicht alleine dasteht und zweitens sich austauschen kann, um somit gemeinsam gegen die Problematik besser vorgehen zu können.

 
Hauptseite unter: www.heilungsweg.de