12. Kapitel: Ritual




   



COPYRIGHT: 1999-2014 by: Felix R. Kittel
.
Alle rechte vorbehalten!
.
ICH GEBE BEKANNT DAS JEDER TROTZ DES COPYRIGHT DIESES KAPITELS, DIESES KAPITEL IM PRIVATEM SINN KOPIEREN DARF.
.
.
Über die Runen und das Ritual
.
.
Beschreibung: Kapitel über die richtige und mögliche Beeinflussung von Vorgängen und Zuständen durch Rituale.
.
.
(Dieses Kapitel ist all denen gewidmet die es nicht lassen können oder wollen, weil dies fast nicht zu beherrschen ist und fraglich ist, ob dies überhaupt Gottgewollt ist!)

Runen:

Runen sind Bilder, Zeichen oder Zeichnungen, die etwas bestimmtes oder verschiedene Vorgänge darstellen, mathematische Formen, Verbindungen von verschiedenen Symbolen (das heißt vereinfachte Bilder von Gegenständen oder Lebensformen), mathematische Zeichnungen und Fantasiezeichnungen, die etwas Bestimmtes bedeuten.

Runen können benutzt werden, um irgendetwas im Guten oder fälschlicherweise im schlechten Vorhaben zu beeinflussen.
Dies wird im Allgemeinen als Ritual bezeichnet.

Mit einem Ritual wird versucht irgendetwas zu beeinflussen indem Runen, Farben, Zeichen, Symbole und Namen in bestimmten Verbindungen benutzt werden und mit einer brennenden Kerze auf den Empfänger oder allgemein aktiviert wird.

Beispiel einer Rune:

"Diese wurde aus technischen Gründen weggelassen"

Diese Rune soll besagen, dass der „Kosmische" Wald, aus einer Einheit von 1-Teil Nadel-, 1-Teil Blatt- und 1-Teil Frucht- -Baum besteht und das sich diese Baumkombination untereinander von den Nährstoffen „absolut" ergänzen.

Ritual :

In einem Ritual sind folgende Faktoren zu beachten:

1. Das Vorhaben etwas durch ein Ritual zu beeinflussen.

2. Was möchte ich beeinflussen.

3. Womit und wodurch möchte ich beeinflussen.

4. a: Von wem geht die Beeinflussung aus.
b: Oder ist die Beeinflussung allgemein.

5. Ist die Beeinflussung gut oder schlecht.
(Bei guten Beeinflussungen ist das Ritual für alle Beteiligten gut.)

6. Bei einer Ausübung eines Rituals sollten alle angegebenen Punkte, von 2 - 5 in dem Ritual vereint sein.

PS: Ist jemand Übergewichtig und man nimmt denjenigen Hunger und Appetit, so kann das sehr, sehr schlecht für den Übergewichtigen sein. Man weis nicht ob das hohe Gewicht für den Übergewichtigen dringend erforderlich ist!
(Rituale sind deswegen nicht beherschbahr und nur durch persönliche Absprache gehbar!!!). Macht man allgemeine Rituale, so muß man scharf nachdenken ob diese gut sind. Auf jeden fall wäre dies etwas was man erzwingen will. ( Ist dies gut???)

 
Hauptseite unter: www.heilungsweg.de