10. Kapitel: Farben, Licht




   



COPYRIGHT: 1999-2014 by: Felix R. Kittel
.
Alle rechte vorbehalten!
.
ICH GEBE BEKANNT DAS JEDER TROTZ DES COPYRIGHT DIESES KAPITELS, DIESES KAPITEL IM PRIVATEM SINN KOPIEREN DARF.
.
.
Über die Farben und das Licht
.
.
Beschreibung: Kapitel über die Möglichkeit sich über Farben durch Farbtherapie weiter zu Entwickeln; weiterhin wird die Entschlüsselung der Farben und somit Diagnostik und Therapie dargelegt.
.
.
Farben sind eigentlich nur Lichtspiegelungen, die die Materie in Verbindung mit Licht abstrahlt.
Dadurch sind Farben eigentlich nur zusammengefügte Lichtformen aus dem Prismaspektum, was bedeutet das sich natürliche Farben aus den Lichtspiegelungen erschließen und deswegen solche sind die in der Natur zu finden sind.
Die reinsten Farben sind die aufgesplitteten Lichtfarben, die mit Hilfe eines Prismas erkannt werden.
Alle anderen Farben sind nur Mischungen aus dem Prismaspektrum und sind somit als unrein zu bezeichnen, da sie aus mehreren reinen Farben auf einmal bestehen.
Ein Wesen oder im Allgemeinen die Materie nimmt bestimmte Teile des Lichts auf und reflektiert den Rest so, das Wir diese in einer Farbe wahrnehmen.
Nimmt zum Beispiel ein Gegenstand alle Lichtformen des ganzen Lichtspektrums auf, so erscheint uns der Gegenstand in Schwarz, was als keine Farbe betrachtet werden kann.
Erscheint uns wiederum ein Gegenstand in Weiß, so nimmt dieser Gegenstand keine Lichtform des Lichtspektrums auf und reflektiert das komplette "Licht" ins Auge.

Erscheint uns ein Gegenstand in einem reinen Grün, so nimmt dieser Gegenstand alle Lichtformen des Lichtspektrums außer der Lichtform Grün auf.

Alle Farben haben eine bestimmte Schwingung und Information in sich und je höher die Schwingung einer Farbe ist, desto Reiner ist die Information und Farbe in dieser Farbe angesiedelt.
Dies bewirkt wiederum das je reiner eine Farbe ist, sie durch den Gütegrad der Information und Schwingung dieser um so wirksamer auf den Menschen wirken kann.

Wenn man weiß, was die einzelnen Farben bedeuten, kann man die Farben die einem Menschen gefallen in Bezug dieses Menschen deuten und dadurch auf den psychischen und seelischen Zustand des betreffenden Menschen bis ins kleinste Detail schließen.
Besonders interessant ist dies bei kranken Menschen, die von der Farbbedeutung keine Ahnung haben.
Diese können ihren psychischen Zustand durch das Gefallen von bestimmten Farben mitteilen, was wichtig ist, wenn sie ihr Problem durch Gespräche nicht mitteilen können.
Außerdem kann dieses Mitteilen persönlich und krankhaft bedingt sein, so dass dadurch bei einem Gespräch vom Behandelnden und Patient entweder gelogen oder krankhaft bedingte ungewünschte Lügen beantwortet werden.

Doch sind Gespräche unumgänglich, so dass dieses wie folgt gehandhabt werden sollte.

1. Ist die gewünschte Mitteilung durch ein Gespräch sehr persönlich, so ist so lange das Vertrauen zu dem Betreffenden herzustellen, bis der Betreffende das Persönliche mitteilen kann.
Diese Vertrauensbasis kann wiederum hergestellt werden, indem man durch das Sagen von Persönlichen dingen dem Betreffenden signalisiert, das man auch ihm vertraut, so das der Betreffende eher gewillt ist, seine persönliche Dinge dem Ausübenden mitzuteilen.

Erklärung:

In diesem Fall nutzt der Ausübende das aus, dass wenn man einem Wesen in einer bestimmten Art behandelt, dass dieses Wesen diese Art von Behandlung zurückreflektiert.

2. Ist das Mitteilen krankhaft bedingt, so sind die Mitteilungen des Betreffenden richtig zu interpretieren, da dieses Mitgeteilte nicht der Wahrheit entsprechen muss und der Betreffende eventuell wichtige Dinge nicht mitteilt oder bestimmte Dinge übertreibt, um etwas Bestimmtes zu bewirken.

Es gibt Farbbehandlungen als Schwingungen, Farbinformation und Lichtbestrahlung das in der Anwendung gut bei seelischen und geistigen „psychisch" Problemen anwendbar ist.
Da Farbbehandlungen auf die Seele und den Geist wirken, lässt sich damit außerdem auch manche körperlichen Probleme lösen, da viele körperliche Probleme im geistigen oder seelischen Bereich zu suchen sind.

Weil Farbtherapien auf den Geist wirken, ist zu vermuten das diese bestimmte Regionen im Gehirn anregen und somit es möglich ist, durch Lichtbestrahlung, Schwingung oder Farbinformation den Geist beziehungsweise das Gehirn stark zu beeinflussen, was bedeutet, dass dadurch das Gehirn harmonisiert werden kann.

Der Beweis für diese Annahme ist, dass schon lang bestimmte gefärbte Kleidung benutzt wird, um das Geschlecht zu vereinen.
Ein Beispiel dafür ist, dass manche Frauen ganz bewusst die Farbe Rot tragen um Männer in einer gewissen Art zu täuschen, was dadurch geschieht, dass die Männer durch diese Farbe so stark angeregt werden, dass Sie nicht anders können als diese Frauen anzusprechen.

Wenn wir Menschen nicht täuschen möchten oder krank sind, tragen wir im Normalfall ganz automatisch die Farben, die unseren derzeitigen Seelenzustand entsprechen.

Wir Menschen sind indirekt auch auf der Suche nach einem oder mehreren Menschen die ähnlich gefärbte Kleidung tragen, da das Tragen von gefärbter Kleidung in Bezug der Form durchaus als ein Erkennungszeichen angesehen werden kann.

Wenn ein anderer Mensch ähnliche Kleidung trägt wie man selbst, entspricht dieser Mensch dem derzeitigen Seelenzustand von einem der eigenen Seele und hat somit auch eine ähnliche Seelenschwingung wie dieser.
Natürlich spiegelt das Gesicht am meisten den Seelenzustand ab.
Doch sind zur Zeit nicht viele Menschen in der Lage, dieses genaue Abbild zu erkennen. Eher sind wir in der Lage den richtigen Partner durch das Gefallen zu erkennen.

Auswirkung der ähnlichen Seelenschwingung

Treffen sich zwei Wesen, die bei diesem Treffen eine gleiche Seelenschwingung haben, so kommt es oft ganz automatisch zu einer Erhöhung der Liebe von beiden Wesen.
Das wiederum kann als eine Art Rauschzustand empfunden werden, der durch Erinnerung an den Kontakt wie eine kaum löschbare Flamme in einem selbst brennt. Dieser positiv empfundene Rauschzustand bewirkt dann, dass man sich immer wieder mit diesem Wesen treffen will.
Zu beachten ist das sich die Seelenschwingung eines Wesens durch geistige Probleme stark ändern kann.
Deswegen ist es wichtig seine Probleme zu lösen, um seine Beziehungen nicht zu gefährden.

Erklärung:

Wenn sich eine Seelenschwingung eines Wesens durch geistige Änderung stark ändert so kann diese Veränderung anderen Wesen, mit dem das betreffende Wesen Beziehungen hat, nicht mehr gefallen, so dass sich diese Beziehungen durch diese Veränderung auflösen können oder dass die Beziehung bei einer guten Veränderung automatisch intensiviert wird.

Farbdeutung in Bezug von Anwendungen :

+++Farbe++++++++++Bedeutung+++++++++++++++Anwendung+++++++++++++++++
--------------------------------------------------------------------------------
Reines++++++++Glück in Bezug von sich selbst,+++gegen Altruismus,+++++++++++++
Gelb ++++++++++Egoismus++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
--------------------------------------------------------------------------------
Reines+++++++++Natur, Natürlichkeit++++++++Wiedergewinnung des++++++++++++
Grün+++++++++++Wird mit Gesundheit++++++++Natürlichen Bewusstseins++++++++
+++++++++++++++verglichen++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
--------------------------------------------------------------------------------
Reines++++++++Verständnis,++++++++++++++++Harmonisierung der ++++++++++++
Blau ++++++++++Kosmisch- (-e Gesetze)+++++++Gehirnteile,+++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++Wiederherstellung von ursprüngliche++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++Funktionen,++++++++++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++gegen Verständnislosigkeit++++++++++
--------------------------------------------------------------------------------
Reines+++++++++++++++++++++++++++++++++gegen schlechte Gefühle+++++++++
Purpur+++++++++++++++Liebe++++++++++++++wie Hass und Egoismus++++++++++
--------------------------------------------------------------------------------
Reines+++++++++++++++Reinheit,+++++++++++gegen Bösartigkeiten jeder++++++++
Weiß+++++++++++++++++Weisheit+++++++++++ Art.+++++++++++++++++++++++++
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++gegen Aggression++++++++++++++
---------------------------------------- ---------------------------------------
Reines++++++++++++++++Leben+++++++++++++++Aktivierend+++++++++++++++++
Rot++++++++++++++++++++++++++++++++++++Sollte nur nach langen Pausen des +
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Organismus angewendet werden+
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Um diesen wieder zu aktivieren.++++
--------------------------------------------------------------------------------
Reines+++++++++++++Verstehen der Natur+++++++++ Entwicklung des ++++++++++
Türkis+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Naturbewusstseins ++++++++
--------------------------------------------------------------------------------
Reines+++++++++++Das glückliche Leben++++++++Entwicklung der inneren++++++
Orange++++++++++++++++++++++++++++++++++++Zufriedenheit,++++++++++++++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Überschwellig zur Erkennung++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Des eigenen Geleisteten und++
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Vermögen.++++++++++++++++
--------------------------------------------------------------------------------
Reines+++++++++Das Gesetzliche Leben+++++++++Entwicklung der++++++++++++
Violett+++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Vollkommenheit++++++++++++
--------------------------------------------------------------------------------
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Erdung,+++++++++++++++++++
Reines++++++++++Erde+++++++++++++++++++++Zur Wiedergewinnung der+++++
Braun++++++++++++++++++++++++++++++++++++der eigenen Realität++++++++++
--------------------------------------------------------------------------------
Reines++++++++++Das Natürliche Glück+++++++++Entwicklung der++++++++++++
Aditives +++++++++++++++++++++++++++++++++++Naturbezogenheit+++++++++++
grün-gelb++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
--------------------------------------------------------------------------------
Reines+++++++++Das richtige Gesetzliche++++++++Entwicklung der+++++++++++++
Aditives +++++++++Glück+++++++++++++++++++++Akzeptanz++++++++++++++++++
Blau-Gelb++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
--------------------------------------------------------------------------------
Reines+++++++++Das Natürliche Leben++++++++Entwicklung der+++++++++++++++
Aditives+++++++++oder Leben auf Natürliche++++Naturharmonie++++++++++++++++
Grün-Rot+++++++ Art+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


(Im Allgemeinen ist über eine Behandlung mit diesen reinen Farben zu verzeichnen das verspürt wird, warum man altruistisch, unnatürlich, verständnislos, ... ist.)

Farben als Entwicklungshilfe

Verschiedene Farben können eingesetzt werden, um sich in die entsprechende Bedeutung der Farbe zu entwickeln.

Stufen der Entwicklung

Grundsätzlich gilt, wer sich nicht in die Richtung der betreffend helfenden Wirkung der Farbe entwickelt oder entwickeln möchte, so hat es keinen Sinn diese entsprechende Farbwirkung anzuwenden, die einen unterstützen, den Weg in die Richtung der Farbwirkung zu finden.

Erklärung:

1. Wenn ein Wesen Entwicklungshilfen nur einnimmt, um das folgende Gefühl der Fehlentwicklung loszuwerden, verliert der Betreffende Lebenszeit, in der er etwas Positiv ändern könnte und handelt so symptomatisch, dass er die helfenden Mittel immer wieder nehmen wird.
Doch ist dies nicht unbedingt als symptomatische Behandlung zu werten, sondern eher als eine Art Sucht in Bezug von guten Gefühlen, ohne dafür etwas Leisten zu wollen.

2. Der Geist kann so stark sein, dass er die Informationsgebung einer gegebenen Information, durch die Stärke des Geistes überspielt.
Deswegen können bei der Anwendung von Licht, Schwingungen, und Informationen, die ein Präparat eventuell hat, über den Geist überspielt werden, da der Geist über das Potenzial der Informationsgebung verfügt.
Ist also ein Geist darauf eingestimmt, eine Information nicht anzunehmen, so kann er so mächtig sein, dass er die gegebene Information tatsächlich nicht annimmt.

Auch hat es keinen Sinn sich in einer Entwicklungsstufe zu entwickeln zu wollen, wenn die Vorstufe der Entwicklungsstufe nicht gelernt wurde.

Beispiel von Entwicklungsstufen

a) 1. Stufe Natürlichkeit
2. Stufe Naturbewusstsein
3. Stufe Naturbezogenheit
4. Stufe Naturharmonie

b) 1. Stufe Verständnis
2. Stufe Akzeptanz
3. Stufe Zufriedenheit
4. Vollkommenheit

Erläuterung zu Beispiel b:

Stufe b1 (Verständnis)

Wer sich nicht in die Richtung des Verständnisses Entwickeln will, braucht keine Verständnis helfende Mittel einnehmen, da der Geist so stark dagegen vorgehen kann, das diese Hilfe keinen Sinn hat.

Stufe b2. (Akzeptanz)

Wenn man nicht gelernt hat Verständnis zu zeigen, die darauf beruht, Fakten zu verstehen oder anzunehmen, so kann dadurch nie Akzeptanz entstehen.

Stufe b3. (Zufriedenheit)

Wenn man nicht lernt, Dinge zu akzeptieren, so wird man nicht das Zufriedensein Lernen können, da durch die Unakzeptanz ständig Ärger und Aggression bei dem Betreffenden ausgelöst werden.

Stufe b4. (Vollkommenheit)

Wenn man nicht lernt zufrieden zu sein, so kann eine Vollkommenheit nie erreicht werden, so dass es keinen Sinn hat, sich mit vollkommenheitshelfenden Mitteln zu beeinflussen, da man ohne Zufriedenheit nicht die Tätigkeiten und Zustände, die die Vollkommenheit ausmachen ertragen könnte oder kann.

Vollkommenheit ist das absolut richtige Verrichten in Bezug von sich selbst, Wesen und im Bezug zu der Materie.

Erläuterung zu Beispiel a:

Stufe a1. (Natürlichkeit)

Wer sich nicht in die Richtung der Natürlichkeit Entwickeln will, braucht keine Natürlichkeitshelfende Mittel einnehmen, da der Geist so stark dagegen vorgehen kann, dass diese Hilfe kein Sinn hat.

Stufe a2. (Naturbewusstsein)

Wenn man die Natur nicht annimmt wie sie ist, so kann kein natürliches Bewusstsein im Betreffenden entstehen.

Stufe a3. (Naturbezogenheit)

Wenn einem nicht bewusst ist, das alle Wege und Lösungen auf natürliche Art gegangen und gelöst werden können, so kann man nicht lernen naturbezogen zu handeln.
(Voraussetzung hierzu ist natürlich das die ganze Natur vorhanden ist!)

Stufe a4. (Naturharmonie)

Wenn man nicht alles, was man benötigt, aus der Natur beziehen möchte, dass nur das ist, was in der Natur wächst und lebt, so kann man nicht im Einklang mit der Natur leben.

Naturharmonie ist, wenn man alles aus der Natur bezieht und diese natürlichen Ernten in keinster Weise durch chemische oder anderwertig giftige Art verändert sondern höchstens manche der natürlichen Ernten miteinander verbindet.
Außerdem schützt der naturharmonische Mensch die Pflanzen, die Tiere und den Planeten auf eine Art und Weise, die daraus besteht, kranke Pflanzen, Tiere oder den eventuell kranken Planeten aufzubauen.

Beispiele der Naturharmonie:

Es sind Ernten komplett zu verwerten und keine einzelnen Elemente oder Stoffe aus den Ernten zu gewinnen.
Es sei den es sind physikalische Vorgänge wie das Pressen der Ernte um natürliche Öle zu gewinnen usw.

z.B. :

* chemische Farben können durch die Farben aus Blüten oder aus Steinen ergänzt werden.

* Benzin aus Rohöl ist unnatürlich während Alkohol natürlicher Art ist, deswegen kann Benzin aus Rohöl durch Alkohol ersetzt werden.

* Plastikprodukte wachsen nicht in der Natur.
Plastikprodukte können deswegen durch wiederverwertbares Glas, Metall, Kautschuk und Holz ersetzt werden.
Einfache Verpackung kann aus verklebten Wachspapier bestehen.

* chemische Medikamente sind unnatürlich und giftig.
Durch die Abhärtung durch chemischen Konsum in Nahrung, Luft und chemische Medikamente, hat sich der Mensch teilweise an einen chemischen Konsum gewöhnt, so dass die natürliche Medizin nicht die entsprechende Wirkung zeigt.
Doch ist eine Sensibilisierung in Bezug der Natur durch weglassen des chemischen Konsums möglich, so dass danach natürliche Mittel besser anschlagen und sogar besser wirken als ein chemisches Mittel.
(Hierbei ist jedoch auch zu beachten, dass Gewürze Mittel sind, so dass bei einem ständigen Konsum dieser eine Gewöhnung in Bezug von dessen natürlichen Heilwirkungen stattfindet. Deswegen sollten diese nur als Gesundheitsmittel angewendet werden, damit die Natur im Krankheitsfall greifen kann.)

Gesetzmäßigkeit zum Erhalt der Natur:

* Es sollte sich ein Wesen nicht so stark ausbreiten, dass ein natürliches Leben aufgrund der zu wenigen Anbauflächen nicht mehr möglich ist.

* Es sollte ein natürlicher Konsum zurückgefahren werden, wenn es von diesem Natürlichen nicht genug gibt.

* natürliche Ressourcen wie Metall, Steine, Glas (Sand), sollte durch ein Recyclen geschützt werden, da wenn eine Ressource aufgebraucht ist, dieses Material von dieser Ressource nicht mehr existent ist.

Wirkungsprinzip der Farbbehandlungen

Farben bewirken eine Gegeninformation im Gehirn so das bei einer richtigen Farbgebung, geistige und seelische Probleme verschwinden.
Diese Wirkung merkt der Geist und entwickelt durch die Beeinflussung der Farbbehandlung Handlungen, die der Farbwirkung entsprechen.
Hat der Betreffende nun seine Handlungen so umgestellt, dass die Farbwirkung der Farbbehandlung irrelevant ist, so ist diese Farbbehandlung nicht mehr nötig, da der Betreffende die Farbwirkung durch richtiges Handeln jetzt selbst kreiert.

Doch geschieht dies nur, wenn die Farbbehandlung so lange angewendet wird bis:

1. Der Geist die Wirkung merkt.
2. Der Geist die Wirkung als gut empfindet.
3. Der Geist Handlungen durch Nachdenken und Erfahren kreiert, die, die entsprechende Farbbehandlung unnötig machen.
4. Der Betreffende, Handlungen in Verbindung mit Geist und Körper, die, die behandelnde Farbwirkung erzeugen erzeugt.
5. Sich die nötigen Handlungen, die, die gewünschte Farbwirkung erzeugen, so stark im Geist manifestiert haben, dass eine Anwendung mit der Farbbehandlung nicht mehr nötig ist.

Anmerkung:

* Ist die angewendete Farbtherapie im Geist und in der Seele gesättigt, so findet bei einer weiteren Anwendung kaum eine Übersättigung statt.

* Nimmt ein Wesen eine Farbbehandlung aus Nichtwollen nicht an, so ist der Geist in der Lage diese Behandlung so abzuwehren, dass diese kaum ein Sinn ergibt.

* Der Glaube verstärkt jede Art von Wirkungen in Bezug von Behandlungen.

Erweiterte Anmerkung:

Wundern Sie sich nicht, dass sich ihr Leben durch Anwendung mit Farben oder durch Anwendung die dem entsprechen total verändert.
Aber es wird in der richtigen Anwendung gut und Positiv sein.

 
Hauptseite unter: www.heilungsweg.de